15.04.19

Nachfolge in der Kirchenpflege

Seit 01.04.19 werden die Aufgaben der Kirchenpflege durch Herrn Peter Engel durchgeführt.

Grüß Gott, ich bin der Neue.

Im Januar hat mich der Kirchengemeinderat in Sillenbuch zum Kirchenpfleger der Gemeinde gewählt.
Die Wahl und das Vertrauen des Kirchengemeinderates haben mich sehr gefreut, und nun bin ich gespannt auf das „neue“ Amt, welches ich seit dem 01.04.2019 inne habe, und ich freue mich auf die Menschen, denen ich in diesem Amt begegnen werde.Kirchenpfleger zu sein in der evangelischen Kirchengemeinde in Sillenbuch, das bedeutet für mich außerdem:Eine sehr lebendige und umtriebige Gemeinde zu begleiten, die noch dazu auf dem Weg zur Fusion mit den Nachbargemeinden ist. Ein Amt also, in dem es einem ganz sicher nicht langweilig wird und die Herausforderungen nicht kleiner werden. Aber diese Herausforderungen mitzugestalten hat einen besonderen Reiz, insbesondere da ich mich der Gemeinde auch persönlich sehr verbunden fühle.

Selbst im Stadtbezirk aufgewachsen habe ich auch lange Jahre in der Jugendarbeit im Sillenbuch mitgewirkt. Insbesondere an meine Zeit als Waldheimmitarbeiter denke ich gerne zurück.
Vor Jahren hat es uns dann mit der Familie nach Heumaden verschlagen. In der Kirchengemeinde von Alt-Heumaden fühlten wir uns von Beginn an sehr wohl. So bin ich dort seit einigen Jahren im Kirchengemeinderat und darf dort die Gemeinde mitgestalten. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre, verschiedenen beruflichen Stationen und einer langen Selbstständigkeit komme ich nun also wieder zurück in die „alte Heimat“ und...

... ich bin neugierig auf Sie!

Peter Engel