09.10.15

25 Jahre Eine-Welt-Kreis

In 25 Jahren hat der Eine-Welt-Kreis der Evangelischen Kirchengemeinde viele Projekte von Brot für die Welt unterstützt

Aus Sillenbuch wurden viele Projekte auf der südlichen Welthalbkugel unterstützt.

1990 gründeten einige Gemeindemitglieder einen Aktionskreis, um auf die Notwendigkeit von mehr Gerechtigkeit in der Welt hinzuweisen. Jedes Jahr wird ein Projekt von Brot für die Welt finanziell unterstützt. An diesem Sonntag 11.10.15 wird der alljährliche Eine-Welt-Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche gefeiert. Ausgewählt wurde dieses Jahr ein nachhaltiges Projekt in Angola, welches im Rahmen der Aktion "Satt ist nicht genug" von Brot für die Welt Bauern mit Geräten und Samen aus einer Saatgutbank unterstützt.

Nach dem Gottesdienst findet wieder ein Verkauf von fairgehandelten Waren statt.

Als Information für die Gemeinde haben die Mitglieder des Eine-Welt-Kreises eine Weltkarte mit allen bisher unterstützen Projekten aus Sillenbuch erstellt.