Bewahrung der Schöpfung

Die Evangelische Kirchengemeinde Sillenbuch setzt sich aktiv für Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien ein, um einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten.

  • 2007: Einbau einer Regenwasserzisterne im Parkheim Riedenberg zur Nutzung in den Toiletten
  • 2017: Einbau einer Solarthermieanlage im Neubau II im Parkheim Riedenberg zur Warmwasseraufbereitung in den Gebäuden.
  • 2018: Unterstützung (ideel und finanziel) der lokalen Foodsharinggruppe beim Bau eines Fairteilers auf dem Grundstück der Kirchengemeinde
  • 2019: Einbau einer Photovoltaikanlage auf das Gebäude Gosheimer Weg 9A. Dadurch werden folgende Gebäudeteile mit Strom versorgt:
    Verwaltungszentrum der Gemeinde, Kindergarten Sonnenschein, Räume der Jugendarbeit, Diakoniestation Sillenbuch, die Ladestation der E-Autos der Diakoniestation und der Fairteiler.

Durch diese Investitionen der Gemeinde wollen wir Vorbild für andere sein, den Gedanken der Nachhhaltigkeit weitergeben und so weitere Menschen in Sillenbuch zu einem bewussten Umgang mit Resourcen in dieser unseren Welt, die Gott geschaffen hat, bewegen.