Die Evangelische Kirchengemeinde Sillenbuch heißt Sie herzlich willkommen!

Die nächsten Gottesdienste mehr

Podcast der Predigten Podcastmehr

Veranstaltungen      Liste     Kalenderansicht

Der aktuelle Gemeindebrief Publikationenmehr

Leitbild der Gemeinde mehr

Jahreslosung 2021

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist (Lukas 6,36)

Fernsehgottesdienst aus Sillenbuch

Der Gottesdienst vom 17.03.19 ist auf Kirchenfernsehen.de zu sehen. mehr 

Informationen aus der Kirchengemeinde

02.11.19 Sarahkirchengemeinde

Unsere vier Kirchengemeinden Alt-Heumaden, Heumaden-Süd, Riedenberg und Sillenbuch werden zum 1.1.2022 zu einer großen Kirchengemeinde fusionieren.

mehr

27.10.19 Feierliche Investitur von Pfarrer Friedrich July

In einem feierlichen Gottesdienst wurde Pfr. July auf die Pfarrstelle II in der Evangelischen Kirchengemeinde Sillenbuch eingestezt.

mehr

Eichenhainnutzung ist Thema bei der Einwohnerversammlung

Bei der Einwohnerversammlung von Herrn OB Kuhn am 14.10.19 im Augustinum ist die Nutzung des Eichenhains von Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit ein zentrales Thema. Herr OB Kuhn und Herr Bürgermeister Pätzold gingen auf die Fragen der Waldheimmitarbeiter ein.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.04.21 | Prälat i. R. Ulrich Mack wird 70 Jahre alt

    Der Stuttgarter Prälat im Ruhestand Ulrich Mack wird am 20. April 70 Jahre alt. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als „Prediger des Evangeliums mit Herz und Verstand“, der die biblische Botschaft gegenwärtig und ihre Relevanz für die heutige Zeit deutlich machen wollte.

    mehr

  • 19.04.21 | „Woche für das Leben“ hat begonnen

    Die ökumenische „Woche für das Leben“ widmet sich 2021 der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, feiern am 24.4. einen Abschlussgottesdienst, den Sie hier im Livestream sehen können.

    mehr

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Beim Reichstag in Worms sollte Martin Luther - dessen Ideen sich inzwischen weit verbreitet hatten - seine Lehre und seine Schriften widerrufen. Doch dazu kam es nicht. Luther verweigerte den Widerruf, was schließlich zur Reichacht und zum Verbot seiner Schriften führte.

    mehr