Die Evangelische Kirchengemeinde Sillenbuch heißt Sie herzlich willkommen!

Zusammenwachsen - Pfarrplan 2024 - Ein neuer Name für unsere Kirchengemeinde!

Liebe Gemeindemitglieder,

Machen Sie mit! Unsere neue Kirchengemeinde soll einen Namen erhalten.

Bis zum 30.04.19 können Vorschläge per Post an die Gemeindebüros (über den Flyer) oder online eingereicht werden.

mehr Informationen

 

 

 

Die nächsten Gottesdienste mehr

 

Veranstaltungen mehr

 

Der aktuelle Gemeindebrief mehr

 

Leitbild der Gemeinde mehr

Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach! (Psalm 34,15)

Informationen aus der Kirchengemeinde

Neue Jugendreferentin

Frau Nadolny arbeitet seit Oktober 2017 als Jugendreferentin im Evangelischen Jugendwerk Sillenbuch.

mehr

Basar 2017 - Ein schönes Fest der Begegnung

Viele Besucher kamen zum diesjährigen Basar 2017 in die Martin-Luther-Kirche in Sillenbuch

mehr

Gelungenes Einweihungsfest in Riedenberg bei herrlichen Sonnenschein

Viele Gäste beim Einweihungsfest des Neubaus am Parkheim

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.03.19 | „Es geht um uns“

    Am 22. März hat die Württembergische Evangelische Landessynode über die junge politische Bewegung „Fridays for Future“ debattiert. Außerdem hat sie den ersten Nachtrag 2019 beschlossen. Bereits am Donnerstagabend haben sich die Synodalen mit einer Autobahnkirche an der Raststätte Sindelfinger Wald sowie einem neuen Dienstgebäude für den Evangelischen Oberkirchenrat beschäftigt.

    mehr

  • 21.03.19 | Für ein Europa der Menschenwürde

    Die Gründung zweier europäischer Synoden fordert Landesbischof Frank Otfried July. In der einen sollen Vertreter evangelischer Kirchen zusammenkommen, in der anderen Delegierte aus allen Kirchen Europas, sagte der Bischof 21. März in Stuttgart in seinem Bericht vor der württembergischen Landessynode.

    mehr

  • 21.03.19 | Hilfe für Mosambik

    Die Diakonie Katastrophenhilfe hat nach dem Zyklon „Idai“ in Mosambik zu Spenden für die Opfer aufgerufen. Das Hilfswerk hat nach eigenen Angaben 100.000 Euro für Soforthilfemaßnahmen zur Verfügung gestellt.

    mehr