Die Evangelische Kirchengemeinde Sillenbuch heißt Sie herzlich willkommen!

 

Die nächsten Gottesdienste mehr

 

Veranstaltungen mehr

 

Der aktuelle Gemeindebrief mehr

 

Leitbild der Gemeinde mehr

Jahreslosung 2018

"Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst."
(Offb 21,6)

Informationen aus der Kirchengemeinde

Festgottesdienst im Grünen: Himmel.Reich.Offen

Die vier Evangelischen Kirchengemeinden im Distrikt feierten an Himmelfahrt, 25.05.2017, einen gemeinsamen Gottesdienst zum Reformationsjubiläum

mehr

Bibel24 - Geschafft! Gottes Wort riss nie ab.

60 Leserinnen und Leser benötigten 22 Stunden und 40 Minuten für das Neue Testament, durchgehend wurde von Gemeindemitgliedern aus der neuen Altarbibel gelesen.

mehr

Weltmissionsprojekt 2017 der Kirchengemeinde Sillenbuch - Bali

In 2017 wird die evangelische Kirchengemeinde SIllenbuch ein Projekt in Bali unterstützen. Frauen können sich durch Müllrecycling ihre Zukunft sichern.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Warum wir in der Landeskirche sind!

    In unserer Württembergischen Landeskirche sind wir im Jahr 2017 weniger geworden: Zum Stichtag 31. Dezember 2017 hatte unsere Landeskirche 2.022.740 Mitglieder - das sind 31.765 oder 1,54 Prozent weniger als im Vorjahr. Dabei stehen 17.700 Taufen und 2.000 Eintritte 27.800 evangelischen Verstorbenen gegenüber.

    mehr

  • Vom Schwarzwald in die Savanne

    13 Pfarrer und Pfarrerinnen aus Württemberg sind im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zurzeit in aller Welt im Einsatz. Einer von ihnen ist Sven von Eicken aus Fürnsal im Schwarzwald. Seine Gottesdienste in Okahandja in Namibia enden nicht selten mit einer Safari.

    mehr

  • Aktionsplan Inklusion übertrifft Erwartungen

    „Mit dem Aktionsplan „Inklusion leben“ haben wir einen Nerv getroffen“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans der württembergischen Landeskirche und ihrer Diakonie Inklusion leben. „Die Gemeinden und diakonischen Einrichtungen der Evangelischen Landeskirche reichen einen Projektantrag nach dem anderen ein.“

    mehr