Die Aufgaben des Kirchengemeinderates

Eine evangelische Kirchengemeinde in Württemberg wird durch den Kirchengemeinderat und durch die Pfarrerin oder den Pfarrer in einer "Kultur des Miteinanders" geleitet.

Der Kirchengemeinderat erarbeitet gemeinsam Ziele für die Gemeinde und trägt die Verantwortung für

  • die Verwaltung des kirchlichen Haushalts und des Gemeindevermögens
  • den Bau und Erhalt der Gebäude
  • die Besetzung der Pfarrstellen
  • für die hauptamtlichen Voll- und Teilzeitkräfte der Gemeinde (Mesnerin, Gemeindebüro, Erzieherinnen etc.)
  • die örtliche Gottesdienstordnung und den Opferplan
  • die Organisation von Veranstaltungen und Festen
  • für besondere Schwerpunkte, die für die Gemeinde von hoher Bedeutung sind; im Falle der evangelischen Kirchengemeinde Sillenbuch sind dies unter anderen die Verantwortung für die Kindertagesstätten und das Waldheim. 

Mehr Informationen auf www.kirchenwahl.de

In der evangelischen Kirchengemeinde Sillenbuch besteht der Kirchengemeinderat aus neun Laien, der Kirchenpflegerin und den beiden Pfarrern. Aus der Mitte des Kirchengemeinderates wird ein/e erste/r Vorsitzende/r gewählt.
Alle neun Laienplätze in Sillenbuch werden am 01.12.2013 neu vergeben. Hier finden Sie alles zu den Kandidatinnen und Kandidaten.mehr