Die Evangelische Kirchengemeinde Sillenbuch heißt Sie herzlich willkommen!

Neue Telefonnummern in unserer Gemeinde

Gemeindebüro: 0711 219537 12
Pfarramt I ( Herr Baur): 0711 474818
Pfarramt II (Herr July): 0711 219537 17
Kirchenpflege (Frau Lutsch): 0711 219537 14

 

Die nächsten Gottesdienste mehr

 

Veranstaltungen mehr

 

Der aktuelle Gemeindebrief mehr

 

Leitbild der Gemeinde mehr

Jahreslosung 2017

"Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."  (Ez 36,26)

Informationen aus der Kirchengemeinde

Bibel24 - Geschafft! Gottes Wort riss nie ab.

60 Leserinnen und Leser benötigten 22 Stunden und 40 Minuten für das Neue Testament, durchgehend wurde von Gemeindemitgliedern aus der neuen Altarbibel gelesen.

mehr

Weltmissionsprojekt 2017 der Kirchengemeinde Sillenbuch - Bali

In 2017 wird die evangelische Kirchengemeinde SIllenbuch ein Projekt in Bali unterstützen. Frauen können sich durch Müllrecycling ihre Zukunft sichern.

mehr

Bibelgespräch über den Predigttext

Zu einigen Sonntagen wird Pfr. July oder Pfr. Baur in einer Gruppe mittwochs über den Predigttext vom darauffolgenden Sonntag sprechen

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Nicht sofort drankommen

    Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld. Mit der Fastenaktion „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“ ruft die evangelische Kirche zur Entschleunigung auf und regt zum Nachdenken an. Der Tänzer, Choreograph, Musiker Eric Gauthier macht sich Gedanken über das Thema der vierten Fastenwoche „Nicht sofort drankommen“.

    mehr

  • Zwischen Afghanistan, Angst und Anfeindung

    Der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Aber wie steht es in Stuttgart um die Fremdenfreundlichkeit? Asylpfarrer Joachim Schlecht, Leiter des Arbeitskreis Asyl wünscht sich mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen.

    mehr

  • Gemeinsam für das Bildungszeitgesetz

    Die evangelische Kirche und der organisierte Sport in Baden-Württemberg haben bei einem Spitzengespräch in Stuttgart die Integration von Flüchtlingen und den Sonntagsschutz als gemeinsame gesellschaftliche Herausforderungen benannt. Beide Seiten plädierten für eine Weiterführung des Bildungszeitgesetzes, um das Ehrenamt in Kirche und Sport zu stärken.

    mehr